Erfolgreiche Teilnehmer des Wüllenweber Gymnasium mit Urkunden ausgezeichnet

DECHEMA ist ein Netzwerk für chemische Technik und Biotechnologie in Deutschland. Als gemeinnützige Fachgesellschaft fördert sie den Wissensaustausch von Fachleuten aus den unterschiedlichsten Diziplinen, Organisationen und auch Generationen.

Die DECHEMAX ist eine Initiative der DECHEMA e.V. speziell für Schüler/innen, um deren Begeisterung für Chemie ,Bio- technologie und Technik zu wecken. Seit 10 Jahren werden Schülerwettbewerbe veranstaltet. Die theoretischen und experimentellen Aufgaben zielen auf die Jahrgangsstufen 7 bis 11. In der ersten Runde gingen 5 Teams der Jahrgangsstufe 8 mit jeweils drei Mitgliedern an den Start und mussten wöchentlich online Fragen selbstständig bearbeiten. Alle fünf Teams schlossen die erste Runde erfolgreich ab.

Für die 2. Runde standen nun zahlreiche Experimente zum Thema "Das Meer - Mit Dechemax auf Tauschstation" in den Fachräumen des WWG`s unter der Leitung von Frau Treiber de Espinosa an. Auch hier zeigten die Teilnehmer Engagement und Durchhaltevermögen.

(Nils Brune, Cedrik Feist, Tom Sudermann,Sebastian Will, Jan Eric Weuste, Elias Hertig, Torben Zwinge, Finn Krischio,Jana Berg, Carolina Mesenhöler, Adam Bleiel, Robert Schneider)

Die Schüler/innenwurden mit Urkunden über die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb geehrt, die ihr Engagement in besonderen Maße nicht nur dokumentierten, sondern auch eine signifikative Ergänzung ihres Lebenslaufes darstellen, mit der die Teilnehmer bei Bewerbungen um einen Sudienplatz/Ausbildungsstelle im naturwissenschaftlichem Berufsfeld punkten können.

Städt. Wüllenweber-Gymnasium | Am Wäcker 26 | 51702 Bergneustadt | Tel: 02261/789180 | Fax 02261/7891817 | Mail: info@gymnasium-bergneustadt.de | Letzte Aktualisierung: 15.10.2018