Beim Neujahrskonzert des WWG-Schulorchesters am 1. Februar zeigten die jungen Musikerinnen und Musiker aller Altersstufen von neuem ihr Können und zogen alle Register. Erstmals spielte auch das junge Orchester.

 

In Kooperation mit der Musikschule Bergneustadt und deren Leiter Joachim Kottmann hatte das Schulorchester mit seinem Dirigenten Heinz Rehring ein buntes Programm zusammengestellt. Mit Hits wie „Smoke on the water“, „In the Midnight Hour“, „Bohemian Rhapsody“ und „Flashdance What a Feeling“ heizten die Schülerinnen und Schüler dem Publikum ein. Mit „Yesterday“, James Bonds „Skyfall“ und „Pomp and Circumstance“ standen aber auch ruhigere Klassiker auf dem Programm. 

Ein weiteres Highlight war der Auftritt des Einsteiger-Orchesters, das unter der Leitung von Musiklehrer Philipp Weber erstmals sein musikalisches Talent bewies. Hochkonzentriert spielten die jungen Musikerinnen und Musiker sich schnell in die Herzen der Zuhörer und übertraf manche Erwartung.

„Man ist immer wieder positiv überrascht, mit welcher Hingabe und Energie diese jungen Leute bei der Sache sind und zusammen musizieren“, resümierte sichtlich erfreut Heinz Rehring am Ende in seiner Moderation. Mit herzlichem Applaus und der Zugabe „Eye of the Tiger“ endete das knapp 2-stündige Konzert in der Aula des Wüllenweber-Gymnasiums. 

Link zum Video bei youtube

Städt. Wüllenweber-Gymnasium | Am Wäcker 26 | 51702 Bergneustadt | Tel: 02261/789180 | Fax 02261/7891817 | Mail: info@gymnasium-bergneustadt.de | Letzte Aktualisierung: 23.05.2019