Latein

zurück zur Fächerübersicht

An unserer Schule wird Latein neben Französisch als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 angeboten und bis zum Erwerb des Latinums am Ende der Einführungsphase (Jahrgangsstufe 10) fortgeführt.

In der Spracherwerbsphase (Jahrgangsstufen 6 bis 9.1) arbeiten wir mit dem Lahrbuch „Felix neu“ aus dem C.C.Buchner Verlag, der neben den obligatorischen Textband und Begleitgrammatik auch zahlreiche Zusatzmaterialien zum Üben und zur Klassenarbeitsvorbereitung, aber auch zum Rätseln und Spielen anbietet.

In der Lektürephase (ab Jahrgangsstufe 9.2) stehen die Autoren Cäsar, Sallust, Cicero und Ovid im Vordergrund.

Im ersten Halbjahr der 9. Klassen findet unsere traditionelle zweitägige Trierfahrt statt, auf der den Schülerinnen und Schülern die eindrucksvollen Überreste der römischen Antike in regionaler Nähe anschaulich und lebendig präsentiert werden können.

Der Fachkonferenz Latein gehören zwei Lahrkräfte an, L.i.A. Christoph Reuter und StR Dr. Marco Striek. Herr Reuter unterrichtet neben Latein auch Geschichte, Herr Dr. Striek als promovierter Theologe evangelische Religionslehre.

Um die Lehrkräfte bei der Unterrichtsplanung zu unterstützen, stehen ausgearbeitete Unterrichtsreihen und Materialien zur Verfügung. Vollständig ausgerüstete Computerräume können für unterrichtliche Zwecke mitgenutzt werden.