Interreligiöse Auschwitzfahrt

Meilenstein im Dialog zwischen den Religionen nicht nur in Bergneustadt

20 Schülerinnen und Schüler des Bergneustädter Wüllenweber-Gymnasiums sind am Mittwoch tief beeindruckt von einer fünftägigen interreligiösen Auschwitzfahrt zurückgekehrt. Mit dabei waren zehn christliche und zehn muslimische Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 11. Die Reise wurde veranstaltet von der evangelischen und der katholischen Kirche, der muslimischen Gemeinde und dem Kommunalen Integrationszentrum. Organisiert hat sie Pfarrer Matthias Weichert, Schulreferent des Evangelischen Kirchenkreises An der Agger. Die Idee zu dieser interreligiösen Fahrt wurde in einem interreligiösem Gespräch zwischen der katholischen Kirche, der evangelischen Kirche und der muslimischen Gemeinde entwickelt.  

WeiterlesenInterreligiöse Auschwitzfahrt