Neue Trikots für die Schüler*innen des WWG

Über einen Satz neuer Trikots freuen sich die Schüler*innen des WWG Bergneustadt. Dank der großzügigen Spende der Praxis PHYSIOplus in Gummersbach Derschlag, deren Inhaberin Daniela Becker das Gymnasium zur Trikotübergabe besuchte, können die WWG Schüler*innen bei den nächsten Turnieren, dem Stadtlauf Bergneustadt und anderen sportlichen Veranstaltungen in neuem Outfit an den Start gehen. Die Schüler*innen waren sehr begeistert von den Trikots und stellten schon bei der Anprobe fest, dass man bestimmt nicht auf allen Turnieren siegen, aber zumindest super aussehen werde. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die tolle Spende! 

Berufsorientierung am WWG

Am 1. 4. fand am WWG zum ersten Mal das neue Berufsorientierungsmodul Entscheidungskompetenz I statt, es wurde vom Büro für Zukunft aus Köln unter der Leitung von Michael Hanschmidt als Seminar für die gesamte Jahrgangsstufe Q1 durchgeführt. Hierbei standen aber nicht trockene Vorträge im Fokus, vielmehr wurden die Schülerinnen und Schüler in interaktiven Situationen zu eigenem Handeln und Nachdenken über ihre individuellen Wünsche, Vorstellungen, Stärken und Schwächen animiert, so dass sich alle Beteiligten selbst besser kennenlernen konnten. Und manch eine an diesem Tag erlernte Übung wird ihnen nicht nur bei zukünftigen Bewerbungen helfen, sondern schon bei der Vorbereitung auf kommende Klausuren zur Seite stehen … 

Wir danken der Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt,

die im Rahmen der KURS-Lernpartnerschaft mit dem WWG diese spannende und lehrreiche Veranstaltung ermöglicht hat. 

 

UPDATE Spendenaktion des Ev. Religionsunterrichtes

Erfahrungsberichte zur Spendenaktion zur Ukraine

 

Am Freitag, den 11.03.2022 waren wir beim Edeka, um Spenden für die Betroffenen Kriegsopfer aus der Ukraine zu sammeln.

Wir haben viele nette Leute getroffen, die auch großzügig gespendet haben. Andere wiederum haben schon an andere Hilfsorganisationen gespendet. Wir haben auch erlebt, dass viele Menschen sehr misstrauisch waren, da wir nicht nachweisen konnten, dass wir wirklich an die Ukraine spenden. Leider mussten wir auch viele ignorante Personen ertragen. Viele waren sehr begeistert, dass wir uns an den aktuellen Themen interessieren und auch an Hilfsaktionen beteiligen. Insgesamt war es eine sehr positive Erfahrung und wir würden es jeder Zeit wieder tun.

Melina Hepner

 

Am 11.März.2022 hat unserer evangelischer Religionskurs der 8b des Wüllenweber Gymnasiums eine Spendenaktion für die Ukraine durchgeführt.

Wir (Martha, Siena, Maya) waren einer der fünf Gruppen, die hier in Bergneustadt unterwegs waren. Unsere Gruppe, die auf dem Rewe Parkplatz tätig war, sammelte insgesamt 266,27€. Dazu haben wir sehr viele Erfahrungen gesammelt. An diesem Tag sind wir unterschiedlichen Arten von Personen begegnet. Einerseits waren dort sehr viele begeisterte und hilfsbereite Menschen, die gerne und viel gespendet haben. Allerdings waren auch ein paar Personen misstrauisch oder haben uns ignoriert. Manche meinten, dass sie nach ihrem Einkauf etwas Kleingeld spenden würden. Uns hat erschrocken, dass ein paar gesagt hätten, dass sie nicht genügend Geld hätten um einzukaufen und zu spenden.

Insgesamt kamen von unserem Kurs 1000€ zusammen. Diesen Betrag spenden wir nun der Organisation „Aktion Deutschland hilft“.

Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützt haben.

Martha Eyer, Siena Stracke, Maya Brückner

 

Danke-Wüllenweber-Gymn.